Zielgerichtete Datenverwaltung im Rahmen einer evidenzbasierten Bewertung der LE-Programme 2014-2020

  1. Español no disponible
  2. Deutsch
  3. en
  4. fr

Der Workshop bewährter Praktiken “Zielgerichtete Datenverwaltung im Rahmen einer evidenzbasierten Bewertung der LE-Programme 2014-2020” wurde vom Evaluierungs-Helpdesk in Kooperation mit der Region Nouvelle-Aquitaine organisiert und fand vom 5.-6. Dezember 2016 in Bordeaux, Frankreich statt.

Thematic Focus

Ziel des Workshops war es, Diskussionen und einen fachlichen Austausch zu den Bewertungspraktiken der Datenverwaltung im Rahmen einer evidenzbasierten Bewertung zu ermöglichen. Zu diesem Zweck kamen Evaluatoren, Verwaltungsbehörden, Zahlstellen, lokale Aktionsgruppen und NLR mit folgenden Vorhaben zusammen: 

  • Diskussion über die Ansätze zur Datenverwaltung in den LE-Programmen 2014-2020;
  • Austausch über die Verfügbarkeit und Qualität der im jährlichen; Durchführungsbericht (DB) 2017 und in den folgenden DB verwendeten Daten;
  • Reflexion zu potenziellen Datenlücken und -engpässen bei der Datenverwaltung sowie mögliche Lösungsansätze.

Hintergrundmaterial:

Präsentationen:​

Lesen Sie den Zusammenfassenden Bericht

 

/file/bordeauxgrouppng_esbordeaux_group.png

Good Practice Workshop - Bordeaux, France