Publications

Total results: 10.

Diese Einweisung wurde als Hintergrundmaterial für die ENRD-Arbeit am Thema „Soziale Inklusion“ (2017-2018) erstellt. Ihre Schwerpunkte sind unter anderem die Rolle von Kunst und Kultur, junge Leute in ländlichen Gebieten und die Rolle von Gemeindezentren.

This is the main report of the first meeting of the ENRD Thematic Group on 'Smart Villages'. 
It outlines four integrated and strategic approaches to supporting social and digital innovations in rural services responding to fundamental rural challenges such as depopulation, the digital divide, centralisation of public services. Additionally, the report provides tips on how to build integrated strategies for revitalising rural services.

Gegenstand des Dokuments sind Beispiele für Initiativen und Strategien in Sachen „Intelligente Dörfer“ auf nationaler und regionaler Ebene sowie die unterstützende Rolle der Politik zur Entwicklung des ländlichen Raums. Die Angaben beruhen auf einer EU-weiten Sichtung durch die ENRD-Kontaktstelle. Das Dokument enthält ferner den Arbeitsplan für die ENRD-Themengruppe „Intelligente Dörfer“ im Zeitraum 2017-2018.

Diese Vergleichsstudie zum Thema „Erschließung des Innovationspotenzials ländlicher Unternehmen“ stützt sich auf drei Beispiele für eine innovative Wirtschaftsförderung: die „Akademie auf Tour“ (Belgien), die „Meisterklasse kurze Lebensmittellieferketten“ (Niederlande) und die „Wirtschaftsförderung AgriEnt“ (Griechenland). Die Studie widmet sich der Frage, wie sich Wirtschaftsförderungsprogramme am besten errichten und betreiben lassen. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf praktischen Aspekten (erste Schritte, wesentliche Impulsgeber, Finanz- und Personalbedarf, Herausforderungen und Erkenntnisse).

Der Abschlussbericht der ENRD-Themengruppe (TG) „Intelligente und wettbewerbsfähige Unternehmen im ländlichen Raum“ (2016-2017) enthält eine Zusammenfassung der wichtigsten Empfehlungen und Arbeitsergebnisse der TG. Darüber hinaus enthält der Bericht eine Überblicksdarstellung von Umfeld, Zielen, Konzept, Methoden und Tätigkeiten der TG.

Gegenstand dieses Dokuments sind die wichtigsten Erkenntnisse der ENRD-Themengruppe „Intelligente und wettbewerbsfähige Wirtschaft im ländlichen Raum“. Das Dokument soll politischen Entscheidungsträgern dabei helfen, das Beihilfesystem für Unternehmen in ländlichen Gebieten zu optimieren.

Es werden unter anderem die folgenden Themen behandelt:

  • Aufzeigen von neuen Entwicklungen, Chancen und „verrückten Ideen“ für Unternehmen im ländlichen Raum;
  • Wirtschaftsförderungskonzepte zur Umsetzung innovativer Geschäftsideen in die Praxis;
  • Förderung der Digitalisierung und der Versorgung mit Breitband-Internet;
  • Stärkung der Digitalkompetenz.
This is the main report of the fourth meeting of the ENRD Thematic Group (TG) on 'Smart and Competitive Rural Businesses'.
It explores the Finnish approach to supporting businesses in rural areas, including inspiring businesses and the 'Smart Countryside' initiative. 
Additionally, it overviews methods for turning the TG's outputs - case studies and Rural Development Programme (RDP) analysis - into useful tools, and members' perspectives on how the TG met the initial expectations.

Gegenstand dieses Informationsblatts sind die Herausforderungen für Unternehmen in ländlichen Gebieten, maßgeschneiderte individuelle Angebote, intelligente Wirtschaftsförderungsinstrumente, die Praxis der Gründungsförderung sowie Fördermaßnahmen im Rahmen der Entwicklungsprogramme für den ländlichen Raum (EPLR).

Das Informationsblatt wurde als Hintergrundmaterial für das ENRD-Seminar „Wiederbelebung ländlicher Gebiete durch wirtschaftliche Neuerung“ (Brüssel, März 2017) konzipiert.

This is the main report of a dedicated ENRD workshop which explored ways of responding to demographic change and promoting social inclusion in rural areas. It overviews existing hubs of activity and inspiring initiatives from across Europe around specific social inclusion and demographic change issues, including migrants and refugees, integration of Roma, role of arts and culture, young people and women.

This is the main report of the third meeting of the ENRD Thematic Group (TG) on 'Smart and Competitive Rural Businesses'.
It explores 'wild' business ideas from the Netherlands, the links between rural businesses and the wider rural economy, lessons from Scotland on LEADER and rural business support, as well as TG members' perspectives.