Publications

Total results: 76.

This is the highlights report of the 4th and final ENRD Thematic Group meeting on 'Bioeconomy and climate action'.

The meeting focused on the economic viability of climate change mitigating activities within the rural bioeconomy and the report provides examples of rural businesses that integrate climate action and the low-carbon bioeconomy in their business models, through the circular use of wastes and by-products.

This thematic Briefing is part of the series developed by the ENRD to assist Managing Authorities and rural stakeholders in designing supportive frameworks for Smart Villages initiatives in certain key domains. It focuses on renewable energy communities.

Im Mittelpunkt des Berichts über die 3. Tagung der Themengruppe „Bioökonomie und Klimaschutz“ steht die Frage, wie sich im ländlichen Raum ergriffene Klimaschutzmaßnahmen belegen und veranschaulichen lassen, damit sie von Staat, Wirtschaft und Gesellschaft anerkannt werden.

Im Mittelpunkt des Berichts über die 10. Tagung der Themengruppe „Intelligente Dörfer und erneuerbare Energie“ steht die Frage, wie sich mittels Digitalisierung ländlicher Ortschaften der Übergang zu einer kohlenstoffarmen Ökonomie in ländlichen Gebieten fördern lässt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer berieten über die Europäische Erneuerbare-Energien-Richtlinie und deren Vorgabe an die Mitgliedstaaten, günstige Rahmenbedingungen für Erneuerbare-Energien-Gemeinschaften zu schaffen, um die Klimaschutzziele der EU erreichen zu helfen.

Dieser Bericht über das zweite LEADER-Themenlabor „Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel“ hat den Erfahrungs- und Gedankenaustausch zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zum Gegenstand. Ein Thema lautete unter anderem, wie sich mit Hilfe von LEADER praktische Klimaschutzmaßnahmen in ländlichen Gebieten anregen, planen, begünstigen und fördern lassen.

Dieser Bericht über die 2. Tagung der Themengruppe „Bioökonomie und Klimaschutz“ greift auf, welche bioökonomischen Konzepte bei der Anpassung an den Klimawandel von Nutzen sein können, wie etwa Software zur Ermittlung der Klimaverträglichkeit landwirtschaftlicher Betriebe und Aktionspläne auf Gemeindeebene zum Erreichen der Klimaziele in einer Region.

Der Bericht über die erste Tagung der ENRD-Themengruppe „Bioökonomie und Klimaschutz im ländlichen Raum“ liegt vor.

Mit der Tagung nahm diese TG des ENRD, deren Ziel die Förderung des bioökonomischen Klimaschutzes im ländlichen Raum ist, die Arbeit auf. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Tagung berieten darüber, welche Bereiche der Bioökonomie im Hinblick auf die Senkung von Treibhausgasemissionen, Kohlendioxidspeicherung und Ersetzung fossiler Brenn-, Treib- und Werkstoffe das größte Klimaschutzpotenzial aufweisen.

Unter dieser Internetadresse findet sich der Bericht über das ENRD-Seminar „Bioökonomie: die Chance für die ländlichen Raum Europas ergreifen“.

Ein bunter Kreis aus Interessenträgern der ländlichen Entwicklung nutzte das Seminar zu einem Austausch über Praxisbeispiele für bioökonomische Initiativen in ländlichen Gebieten der EU und über die Rolle der Politikinstrumente der EU zur Förderung nachhaltiger ökologischer Initiativen im ländlichen Raum. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gelangten zu der Schlussfolgerung, dass die drei wesentlichen Stützen einer durchgängigen Berücksichtigung der Bioökonomie Kapazitätsaufbau, Zusammenarbeit und ganzheitlicher Nachhaltigkeitsansatz lauten.

This is the highlights report of the ENRD Workshop on 'Combatting Rural Depopulation: Creating new opportunities for vibrant rural areas'. 

It overviews the key drivers and effects of population decline in rural areas across the EU, looking at the role of the Rural Development Programmes (RDPs) and other EU policies and instruments in order to help create an enabling rural environment. It explores examples of projects contributing to the creation of business opportunities and the improvement of services and quality of life in rural communities, as well as examples of integrated approaches that can help combat rural depopulation.

This documents explores the role of awareness‑raising and communication in promoting the development of sustainable bioeconomy value chains in European rural areas.

The document is part of the analytical work carried out by the ENRD Thematic Group on 'Mainstreaming the Bioeconomy'.

Pages