Publications

Total results: 40.

Gegenstand dieser Ausgabe des EU-Magazins Ländlicher Raum ist die Rolle der Vernetzung in der Politik zur Entwicklung des ländlichen Raums. Die Netzwerke werden immer bunter, alle Gruppen mit einem Interesse an der ländlichen Entwicklung sind vertreten und pflegen die Beziehungen untereinander.

In der neuen Ausgabe wird untersucht, wie die Netzwerkarbeit zu einem bestimmenden Merkmal der ländlichen Entwicklung in Europa geworden ist, und wie sie sich unter den zukünftigen politischen Gegebenheiten weiterentwickeln wird.

Mehr zum Thema Vernetzung findet sich unter dem Stichwort networX, der bislang größten organisierten Zusammenkunft von Praktikern der Netzwerkarbeit in der laufenden Programmperiode.

Beim „Networking“, also der Pflege von Beziehungen – und die Pflege von Beziehungen zur Entwicklung des ländlichen Raums ist dafür ein erstklassiges Beispiel – geht es vor allem um Menschen. Man trifft sich, man erschließt sich neue Denk- und Arbeitsweisen, man baut gemeinsam etwas Neues auf, etwas, das größer ist als die Summe seiner Teile und das ländlichen Gemeinschaften an jedem beliebigen Ort von Nutzen ist.

Anlässlich der ENRD-Veranstaltung networX, der bislang größten organisierten Zusammenkunft der europäischen Netzwerke für den ländlichen Raum in der Programmperiode 2014-2020, wollen wir den Geist der Kontaktpflege würdigen und den zehnten Jahrestag des Europäisches Netzwerks für die Entwicklung des ländlichen Raums (ENRD) begehen.

Das Buch beleuchtet die Netzwerkarbeit zur Entwicklung des ländlichen Raums aus der Sicht junger Menschen, denn sie sind es, die der weiteren Entwicklung dieses Raums in Europa den Weg weisen werden. Darüber hinaus veranschaulicht das Buch, wie Netzwerke die Gründung von Unternehmen im ländlichen Raum, den Umweltschutz, das ländliche Erbe und die ländliche Gemeinschaft stärken – ihres Zeichens allesamt Felder, auf denen der Einfluss der Netzwerkarbeit auf die Entwicklung des ländlichen Raums nicht zu übersehen ist.

This is the main report of the 13th meeting of the National Rural Networks (NRNs) in the 2014-2020 period. Event co-organised by the Irish Rural Network Support Unit.

It overviews exchanges on ways of reinforcing stakeholder engagement; various topics including networking under the post-2020 Common Agricultural Policy (CAP), Smart Villages and Generational Renewal; and finally the networX event (11-12 April 2019 – Brussels, Belgium).

This ENRD workshop brought together representatives of the Network Support Units (NSUs) to explore ways of identifying, collecting and disseminating project examples and good practices.

The event looked at the state-of-play across the EU and at various aspects of NSU work related to project examples and good practices.

Interactive group work sessions allowed the discussion of methods for approaching project holders, challenges and opportunities to address, ways of capitalising on the collected examples and effective dissemination methods. In addition, innovative examples of dissemination highlighted transferable.

This is the main report of the twelfth meeting of the National Rural Networks (NRNs) in the 2014-2020 period.
It overviews the contribution of NRNs to the design of the Networking pages on the ENRD website, their involvement in the networX event and how to engage them in the thematic work on Bioeconomy.

This is the main report of a dedicated NRN workshop, which overviews a wide range of rural development communication actions and campaigns carried out by the National Rural Network support units in the 2014-2020 period.

This is the main report of the eleventh meeting of the National Rural Networks (NRNs) in the 2014-2020 period.
It overviews exchanges on what works well and less well in networking from the perspective of the Network Support Units (NSUs), as well as opportunities to reinforce networking now and in the future.
This is the main report of a dedicated ENRD workshop, overviewing the national application of the Estonian, Finnish and Swedish Rural Development Programmes (RDPs).
It explores possible future scenarios, challenges and opportunities affecting rural areas, mainly focusing on the Nordic-Baltic context.
This is the main report of a dedicated ENRD workshop aimed at National Rural Network (NRN) representatives.
It overviews NRN support to the delivery of regional Rural Development Programmes (RDPs), exploring their diverse structures and how greater cooperation can be achieved between EU Member States and regions.
This is the main report of the tenth meeting of the National Rural Networks (NRNs) in the 2014-2020 period.
It overviews inspirational projects and discussions on developing the themes of short supply chains, rural mobility and digital villages, as well as ongoing joint NRN activities.

Pages