Publications

Total results: 16.

Dieser ENRD-Leitfaden hat die praktische Ausführung transnationaler Kooperationsprojekte zum Gegenstand. Die entsprechenden Ausführungshilfen werden in Form von Einzeldokumenten vorgestellt.

Der Leitfaden ergänzt den Leitfaden „Anwendung des LEADER-Kooperationsansatzes in Entwicklungsprogrammen für den ländlichen Raum 2014-2020“ der GD AGRI der Europäischen Kommission.

Dieser Leitfaden soll die Implementierung der LEADER-Kooperationstätigkeiten im Rahmen von Entwicklungsprogrammen für den ländlichen Raum (EPLR) 2014-2020 erleichtern.

Der Leitfaden wurde im Jahr 2013 von der GD AGRI der Europäischen Kommission herausgegeben. Im Jahr 2017 wurde er aktualisiert und um die Empfehlungen der Praktiker-Arbeitsgruppe „Kooperation im Rahmen von LEADER“ der ENRD-Kontaktstelle erweitert.

Dieser praxisbezogene Leitfaden für Anwender des LEADER- bzw. des CLLD-Konzepts hat die Rolle der lokalen Entwicklungsstrategien bei der Anwendung des LEADER/CLLD-Konzepts zum Gegenstand. Er enthält Empfehlungen für ein mitbestimmungsorientiertes Herangehen an die Ausarbeitung der Strategien, einen Überblick über empfehlenswerte Inhalte und Empfehlungen für die Aufstellung von Aktionsplänen.

Dieser ENRD-Leitfaden befasst sich mit der Planung der Anwendung vereinfachter Kostenoptionen (SCO) in den Entwicklungsprogrammen für den ländlichen Raum (EPLR) und für die Berechnung von Pauschalbeträgen.

Der Leitfaden wurde im Zusammenhang mit einer ENRD-Arbeitstagung zum Thema „Vereinfachte Kostenoptionen bei LEADER“ erstellt.

Dieser ENRD-Leitfaden befasst sich mit der Anwendung von Pauschalbeträgen auf die Leistung vorbereitender Unterstützung für lokale LEADER-Aktionsgruppen (LAG).

Der Leitfaden wurde im Zusammenhang mit einer ENRD-Arbeitstagung zum Thema „Vereinfachte Kostenoptionen bei LEADER“ erstellt.

Dieser ENRD-Leitfaden befasst sich mit der Verwendung von Pauschalbeträgen im Rahmen vereinfachter Kostenoptionen (SCO) auf die laufenden Kosten und die Animationskosten von lokalen LEADER-Aktionsgruppen (LAG).

Der Leitfaden wurde im Zusammenhang mit einer ENRD-Arbeitstagung zum Thema „Vereinfachte Kostenoptionen bei LEADER“ erstellt.

Dieser ENRD-Leitfaden befasst sich mit der Verwendung von „Pauschalbeträgen“ zur Deckung der laufenden Kosten und der Animationskosten von lokalen Aktionsgruppen (LAG).

Der Leitfaden wurde im Zusammenhang mit einer ENRD-Arbeitstagung zum Thema „Vereinfachte Kostenoptionen bei LEADER“ erstellt.

Dieser Leitfaden soll jenen, die an lokalen Aktionsgruppen unmittelbar beteiligt sind, praktische Instrumente und Empfehlungen für die Umsetzung der CLLD in unterschiedlichen Zusammenhängen an die Hand geben.

Der Leitfaden wurde zu Beginn der Programmperiode 2014-2020 veröffentlicht und ergänzt den Leitfaden für die CLLD in den europäischen Struktur- und Investitionsfonds (Guidance on Community-led Local Development in European Structural and Investment Funds).

Dieser Leitfaden soll die Behörden in den Mitgliedstaaten der EU dabei unterstützen, die Voraussetzungen für eine effektive Umsetzung der CLLD in ihren Partnerschaftsvereinbarungen 2014-2020 zu schaffen und das Konzept in ihren entsprechenden Programmen einzuarbeiten.

Der Leitfaden wurde von vier Generaldirektionen der Europäischen Kommission herausgegeben.

Pages