ELER-Projektbroschüre „Digital and Social Innovation in Rural Services“

Gegenstand dieser ELER-Projektbroschüre sind zwölf partizipative soziale und digitale Initiativen zur Verbesserung der ländlichen Dienstleistungen in sechs Schlüsselbereichen: Multi-Service-Zentren, Gesundheit, Bildung, Mobilität, Energie und Digitalisierung des Dorfes selbst. 

Aus den Beispielen wird ersichtlich, wie ländliche Gemeinden bisweilen schneller als die Politik auf sie betreffende Herausforderungen reagieren können, indem sie Privatinvestitionen auch in Form innovativer Methoden wie etwa Schwarmfinanzierung anstoßen. 

Die Entwicklungsprogramme für den ländlichen Raum (EPLR) können Gemeinden in jeder Phase des Wandels zu einem „smarten Dorf“ – von der Ausarbeitung des ersten Konzepts bis zur erfolgreichen Umsetzung – Hilfestellung leisten.