Neue Tools für die Begleitung und Bewertung: Einblicke aus der Evaluation Knowledge Bank

  1. Italiano non disponibile
  2. Deutsch
  3. en
  4. fr

Der vom Europäischen Evaluierungs-Helpdesk für die ländliche Entwicklung organisierte Workshop zu bewährten Praktiken zum Thema „Neue Tools für die Begleitung und Bewertung: Einblicke aus der Evaluation Knowledge Bank“ fand am 20. und 21. Oktober 2021 online statt.

Ziele:

Der 18. Workshop zu bewährten Praktiken diente allgemein dem Ziel, die Ergebnisse verschiedener Forschungsprojekte und ihrer Outputs aus der Evaluation Knowledge Bank, die für die Bewertung der GAP relevant sind, zu teilen und zu kommunizieren Der Workshop ergänzte den früheren 16. Workshop zu bewährten Praktiken, auf dem einige dieser Projekte bereits vorgestellt wurden. Insbesondere verfolgte der Workshop die folgenden Ziele:

  • Vorstellung der Outputs von Forschungsprojekten, die bereits praktische, übertragbare Ergebnisse geliefert haben, die für Bewertungen auf mitgliedstaatlicher Ebene genutzt werden können
  • Auseinandersetzung mit verschiedenen Bewertungsbedarfen hinsichtlich der Erfassung und Nutzung von Daten
  • Diskussion spezifischer Fragen, die die Einbeziehung bzw. Übertragung erkannter Outputs (Datenerfassung, Management und Begleitung) in Bewertungen auf mitgliedstaatlicher Ebene fördern oder behindern können

Hintergrunddokumente:

Referate:

 

Zusammenfassender Bericht demnächst verfügbar!