Ansätze für die Abschätzung der Umweltwirkungen von LE-Programmen 2019

  1. Español no disponible
  2. Deutsch
  3. en
  4. fr

Der vom Evaluations-Helpdesk organisierte Workshop bewährter Praktiken 'Ansätze für die Abschätzung der Umweltwirkungen von LE-Programmen 2019‘, fand am 12. und 13. Dezember 2018 in Bratislava (Slowakei) statt.

Thematischer Fokus

Ziel des Workshops war es, ein Forum für die Diskussion und den Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedstaaten zu schaffen. Dieser Workshop brachte Verwaltungsbehörden, Evaluatoren, Evaluierungsabteilungen und andere Interessensträger der Bewertung zusammen, um:

  • praktische Bewertungsansätze zu zeigen und zu diskutieren, wie die Umweltwirkungen der zweiten Säule der GAP bewertet und die 'Gemeinsame Bewertungsfragen für LE-Programme 2014– 2020‘ im Jahr 2019 beantwortet werden können;
  • spezifische Herausforderungen der Anwendung der vorgestellten Bewertungsansätze für die gemeinsamen Bewertungsfragen Nr. 24, 26 und 28 zu identifizieren;
  • den Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedstaaten zu fördern und Handlungsempfehlungen für Evaluatoren und Verwaltungsbehörden hinsichtlich der Verwendung robuster Bewertungsmethoden für die Abschätzung der Umweltwirkungen zu entwickeln.

Hintergrunddokumente:

 

Präsentationen:

 

 

Lesen Sie den Zusammenfassungsbericht!

 

/file/gpw9groupjpg_esgpw9_group.jpg